10 Gründe, warum auch du Badminton spielen solltest

Schau doch mal beim kostenlosen Probetraining vorbei!

Badminton ist weltweit eine der beliebtesten Sportarten und kann – mit der richtigen Technik – bis ins hohe Alter ausgeübt werden. Egal, ob als Schulsport, als Ausgleich zur täglichen Arbeit, als aktive Freizeitgestaltung, zum Kennenlernen oder um Freunde fürs Leben zu finden, oder als ambitioniertes Training mehrmals wöchentlich, um sich bei Turnieren und im Ligabetrieb mit anderen Spielern messen zu können: Badminton rockt.

Wir haben hier zusammengefasst, warum auch du Badminton spielen solltest, natürlich am liebsten bei uns im Brühler TV.

 

1. Badminton ist eine der effektivsten Trainingsformen für das Herz-Kreislaufsystem. Schon zweimal pro Woche eine halbe bis volle Stunde reichen aus, um dein Fitnessniveau deutlich zu steigern.

 

2. Badminton kann man fast überall spielen. Die meisten Städte haben mindestens einen Verein und in vielen Fitness-Center gibt es Badminton-Courts. Im Internet findest du auf zahlreichen Portalen Übersichten über lokale Trainingsmöglichkeiten.

 

3. Badminton ist preisgünstig. Ein Platz kostet pro Stunde nur zwischen 15 - 18 Euro. Im Verein ist es sogar noch deutlich günstiger. Hallenschuhe sind meist vorhanden und ein geeigneter Schläger im Einsteiger- oder Mittelklasse-Bereich ist preiswert. Im Verein kommt man oft auch an sehr gute gebrauchte Schläger.

 

4. Badminton ist ein umweltfreundlicher „Verbrennungsmotor“. Der Körper verbrennt viele Kalorien, ohne dass man es merkt, denn man ist andauernd in Bewegung und es werden viele unterschiedliche Muskelgruppen beansprucht. Probier‘s mal aus auf https://www.fettrechner.de/

 

5. Du bestimmst das Spieltempo und die Intensität. Egal ob Doppel, Einzel, mit Freund oder Freundin, im Wettkampf oder als Hobby, es ist allein deine Entscheidung.

 

6. Badminton ist eine kommunikative Sportart. Turniere, Ligaspiele, Show-Wettkämpfe, Hobbyturniere, Feiern - durch die Vereine wird dir Einiges geboten. Nette Leute kennenlernen - beim Badminton kein Problem! Badminton ist eine der wenigen Sportarten, bei denen die Mannschaft aus Männern und Frauen besteht.

 

7. Badminton ist anspruchsvoll und einfach zugleich. Selbst bei absoluten Anfängern kommen nach wenigen Minuten längere Ballwechsel zustande - aber Badminton auf hohem Niveau ist eine enorme Herausforderung. Die ständige Verbesserung des eigenen Spiels macht für viele den besonderen Reiz der Sportart aus.

 

8. Badminton spielen kann man in jedem Alter und sogar gemeinsam! Auch die Körpergröße spielt eine eher untergeordnete Rolle. Das gibt es in kaum einer anderen Sportart.

 

9. Badminton ist angesagt. Während Tennis und Squash sind in vielen Bereichen rückläufig sind, kann Badminton auf eine wachsende Zahl Aktiver verweisen. Fit werden durch Badminton ist ein Trend - denn Badminton trainiert Körper und Geist bei geringem Verletzungsrisiko! https://dgk.de/gesundheit/fitness-sport/trendsportarten/badminton.html

 

10. Selbst das Zuschauen macht Spaß - es ist rasant und voller Athletik! Leider beanspruchen bei uns die überteuerten Fußballübertragungen so ziemlich alle Sendezeit der Mainstream-Medien. Aber zum Glück behebt das Internet auch hier auf lange Sicht das Problem. Auf Youtube wimmelt es nur so von Videos von genialen Matches oder Tutorials. Oder schau dir doch mal auf Sportdeutschland.tv Re-Live-Übertragungen der Top-Turniere an. Badminton-Fans gibt es überall auf der Welt und man ist in guter Gesellschaft. Die seit 1992 olympische Sportart zieht immer mehr Menschen in ihren Bann und wer schon mal ein Top-Turnier, vielleicht sogar in Asien, als Zuschauer erlebt hat, wird von dieser Sportart nicht mehr loskommen.

Brühler Turnverein 1879 e.V.
Von-Wied-Str. 2, 50321 Brühl
Tel. +49 (0) 2232 - 50 10 50
Fax +49 (0) 2232 - 50 10 599
www.btvonline.de