Erstes BTV Badminton Special ein voller Erfolg

SponsoreneckeDie Coaches Pasquale und MartinWarm-UpDrei gegen DreiNächste Übung bitte

Während die meisten Badminton-Vereine in den Schulferien über wenig bis keine Trainingsmöglichkeiten verfügen, kann sich die Badminton-Abteilung des BTV über eine großzügige Ferienregelung freuen. Um dem Trainingsbetrieb nach den Feiertagen einen zusätzlichen Impuls zu geben, wurde die Idee eines Badminton Specials geboren, bei dem ambitionierte Badmintonspieler unter Anleitung von Top-Spielern bei Spiel und Spaß den Feiertagsspeck mit der schnellsten Racket-Sportart der Welt abtrainieren können. Unterstützt wird dieses neue Format beim BTV vom 2019 neu gewonnenen Hauptsponsor Li-Ning und dem langjährigen Partner des BTV, Köln Racket Shop.

Nach zunächst verhaltener Resonanz ging es nach Weihnachten mächtig los und eine Anmeldung jagte die nächste. Vereinzelt kam die Frage auf, ob der Hallenplatz ausreichen würde. Insgesamt kamen am 02. Januar 2020 über 40 Teilnehmer aus 8 Vereinen aus der gesamten Region West ins Sportzentrum des Brühler TV, was für die hervorragende Reichweite der Badminton-Abteilung spricht, die 2020 auch noch die 6. Ausgabe des beliebten Brühler Warm (C)up Turniers ausrichten wird.

Abteilungsleiter Michael Schröder und Oliver Schmidt, Vertriebsleiter von Li-Ning, begrüßten die erwartungsvollen Teilnehmer um 18:00 Uhr und führten durch das Programm. 

In den ersten zwei Stunden stand, nach einem zünftigen Zombie-Ball-Aufwärmprogramm unter Leitung von BTV-Mannschaftstrainer Sebastian Güttge, ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm auf dem Plan, welches von Pasquale Czeckay und Martin Kretzschmar (beide spielen aktuell beim 1. BV Mülheim in der 2. Bundesliga Nord), sowie Jugend-Trainer Ansgar Kirste vom Brühler TV geleitet wurde. Pasquale und Martin, die 2018 Westdeutsche Meister im Doppel wurden, erklärten sehr engagiert und professionell die einzelnen Übungen und führten sie natürlich auch vor. Unterstützt von U13-Nationalspieler Rafe Kenji Braach gab das Trainerteam bei der nachfolgenden Umsetzung viele Tipps, sodass die Übungen von allen Teilnehmern sinnvoll durchgeführt werden konnten. Über alle Spielklassen von 2. Bundesliga bis Kreisliga hinweg wurden so wichtige Grundlagen und weiterführende Techniken vermittelt.

Nach der Trainingseinheit standen 11 Spielfelder für das freie Spielen zur Verfügung. Diese Gelegenheit wurde von vielen Aktiven und den Trainern reichlich genutzt, um Schläge gezielt zu üben oder sich mit den Teilnehmern aus den anderen Vereinen zu messen. Zudem konnten Schläger aus dem umfangreichen Angebot von Li-Ning direkt ausprobiert werden. Zudem gab es für alle Teilnehmer zur Erinnerung einen Li-Ning-Schlüsselanhänger und ein Trainingsband so wie einen Gutschein für 20% Ermäßigung auf alle Li-Ning-Produkte (außer Federbällen) beim Köln Racket Shop.

„Wir sind sehr glücklich, dass dieses Badminton Special so gut angenommen wurde und freuen uns über die sehr positive Resonanz bei den Teilnehmern“, so das Fazit von Michael Schröder direkt nach Ende der Veranstaltung. „Der Einsatz der Trainer war beeindruckend und die Übungen sind richtig gut angekommen.“ Auch Oliver Schmidt von Li-Ning fand den Abend „insgesamt eine runde Sache.“ Es sind zukünftig weitere Veranstaltungen in diesem Format geplant.

(Text: Thorsten S. und Michael A., Bilder Li-Ning und Michael S.)

Brühler Turnverein 1879 e.V.
Von-Wied-Str. 2, 50321 Brühl
Tel. +49 (0) 2232 - 50 10 50
Fax +49 (0) 2232 - 50 10 599
www.btvonline.de